Flex Manager

 Beschikbaarheid opvragen

interimmanagement TIP: soortgelijke CVs vinden

Interims HR Management und Personalleitung, Rechtsanwalt

Interims HR Management und Personalleitung, Rechtsanwalt

Erfahrungen

HR Consultant (selbständig)
Zeitraum: 2003/2004
Branche: IT Internet / Handel / Customer Support Call Center
Mitarbeiter: 650 MA
Aufgaben/Verantwortung: Koordination des Mitbestimmungsmanagements
Beratung und Coaching des Managements und des Betriebsrates im Hinblick auf Kommunikation und businessorientierte Zusammenarbeit
Verhandlungs- und Ansprechpartner des Betriebsrates in allen mitbestimmungsrelevanten Angelegenheiten
Begleitung des Aufbau des deutschen Telefon Support Centers
Konzeption und mitbestimmungsrechtliche Umsetzung eines Performance Measurement und eines Arbeitszeit-Regelungskonzeptes für das europäische Call- und Support Center
Beratung bei der Umsetzung der Verlagerung von Teilen des EU Supports
Berichtet an Senior Manager HR Europe

Personalleiter
Zeitraum: 2001 / 2002
Branche: Automobilverband / Dienstleistung
Umsatz/Mitarbeiter: 30 Mio. EUR / 300 MA
Aufgaben/Verantwortung: Leitung des Personal- und Sozialwesens
Reorganisation des Personalwesens
Aufbau einer strukturierten Personalplanung und Mitarbeiterentwicklung
Einbeziehung der Mitbestimmungsgremien in das Change Management
Berichtet an Geschäftsführer

Personal- und Arbeitsdirektor (Geschäftsführer
Zeitraum: 1997 - 2001
Branche: Automobilzulieferer(Bremssysteme)
Umsatz/Mitarbeiter: 500 Mio. EUR / 2000 MA
Aufgaben/Verantwortung: Verantwortlich für das gesamte Personal- und Sozialwesen in Produktion, Produktentwicklung, globalem Einkauf und europäischem Verkauf mit 4 Abteilungen und 15 Mitarbeitern, Vertretung der Unternehmen im Tarifverband.
Steuerung der Personalmaßnahmen im Reorganisationsprozeß nach erfolgter Konzernfusion, einschließlich Personalabbau mit Abschluss von Interessenausgleich und Sozialplan innerhalb von 5 Monaten. Verankerung des europäischen und globalen Reportings. Bereichstransfer nach Unternehmensverlagerung
Rechtliche und organisatorische Vorbereitung und Umsetzung einer Holding Struktur nach deutschem Unternehmens-, Bilanz-, Steuer- und Mitbestimmungrecht.
Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes zum Transfer und der reibungslosen Integration von 360 Ingenieuren des Bereiches Product Development auf eine Konzerntochter.
Entwicklung und Einführung eines umfassenden Personalent-wicklungssystems mit Definition von Karrierepfaden und Po-tentialbeurteilung mit jährlicher Entscheidungskonferenz für alle Mitarbeiter des Bereichs Engineering; Einführung von Mitarbeitergesprächen im Rahmen von Total Quality Projekten bis zur Meisterebene mit systematischen Führungstrainings und –workshops.
Erfolgreiche Zertifizierung und Rezertifizierung des Personalbereiches nach VDA 6.1 / QS 9000.
Überarbeitung des Rekrutierungsprozesses und Erarbeitung eines neuen Unternehmensauftrittes für den Personalbereich.
Erfolgreiche sehr zeitkritische Umstellung des gesamten Gehaltsabrechnungssystems in 6 Monaten auf das System „P & I Loga 2001“ inklusive der Schnittstellenanpassungen zu Zeiterfassung und Stücklohn-Betriebsdatenerfassung nach Konkurs des Softwareproviders.
Einführung eines einheitlichen auf dem Economic Value Added System (EVA) basierenden Bonussystems für Leitende Angestellte in sechs europäischen Standorten in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Plant Management.
Mitarbeit bei der strukturellen Planung und Steuerung der Key-Recruitment Prozesse im Rahmen des Aufbaues einer neuen Produktionsstätte Osteuropa.
Berichtet an Vize President Operations Europe

Leiter Personal und Recht
Zeitraum: 1990 - 1996
Branche: Automobilimporteur
Umsatz/Mitarbeiter: 350 Mio. EUR/ 300 MA
Aufgaben/Verantwortung: Innerhalb des sechsköpfigen Geschäftsleitungsteams verantwortlich für Personal und Sozialwesen sowie die Rechtsangelegenheiten des Unternehmens (7 MA)
Verlagerung des Unternehmens einer beabsichtigten Fusion, Betriebsschließung mit Interessenausgleich und Sozialplan. Parallele Neueinstellung und Einarbeitung am neuen Standort; Relocation der verbliebenen Beschäftigten. Die Unternehmensziele, insbesondere die Steigerung des Market Shares wurden voll erreicht.
Personalabbau von 500 auf 200 Mitarbeiter im Hinblick auf eine Neustrukturierung des Unternehmens vom Importeur zur Vertriebsgesellschaft; Abschluss von Sozialplan und Interessenausgleich innerhalb betrieblicher Einigungsstellen.
Einführung eines Beurteilungssystems mit intensiven Führungstrainings, Mitwirkung als Co-Trainer.
Restrukturierung des Vertriebs und Anpassung fehlender Kompetenz auf Basis von Potentialanalysen mit deutlicher Verbesserung des Marktanteils.
Neuausrichtung der betrieblichen Altersversorgung nach Gesetzesänderung.
Initialisierung und Koordination von Projekten im Rahmen eines konzernweiten TQM-Programmes, u.a. Reorganisation des Beschwerdemanagements zur Verbesserung der Responsezeiten zum Kunden.
Berichtet an Geschäftsführer

Leiter Personal und Recht / Verwaltung
Zeitraum: 1984 - 1990
Branche: IT, Telekommunikation
Umsatz/Mitarbeiter: 80 Mio.EUR/180 MA
Aufgaben/Verantwortung: Verantwortlich für Personal und Sozialwesen, die interne Verwaltung sowie die Rechtsangelegenheiten des Unternehmens (7 MA)
Aufbau des Personalbereiches aufgrund Expansion des Unternehmens von anfänglich 45 auf 200 Mitarbeiter.
Implementierung eines erfolgsorientierten Bonussystems für die Mitarbeiter des Vertriebs.
Einführung edv-gestützter Personalinformations- und –planungssysteme.
Erarbeitung von Mitarbeiter-Guidelines und Führungsgrund-sätzen.
Aufbau des Vertragswesens.
Rechtliche Begleitung der Börseneinführung des Unternehmens im geregelten Markt 1987.
Berichtet an Vorstand Finanzen

Ausbildungen

1975-1981 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Frankfurt a.M. (Schwerpunkt: Arbeitsrecht) – Abschluss: Staatsexamen
1981-1984 Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg Abschluss: Grosses Juristisches Staatsexamen
1982 Ergänzungsstudium an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer (Schwerpunkt: Personalwirtschaft, Personalplanung und -organisation, Finanzen)

Kernkompetenzen

- Individuelles und kollektives Arbeitsrecht incl. Interessenausgleich, Sozialplan, Zusammenarbeit mit Betriebsraten und Gewerkschaften etc.
- Planung und Realisierung von Restrukturierungen und Reorganisationen
- Realisierung von Personalfreisetzungsprojekten
- Mitbestimmungsrechtliche Beratung beim Aufbau von Holding Strukturen
- Personalseitige Betreuung von M&A Prozessen, Betriebsverlagerungen etc.
- Entwicklung und Implementierung von HR Prozessen und HR Tools u.a. betriebliche Altersversorgung, TQM, ISO Zertifikationen, Bonussysteme, Beurteilungssysteme, Potentialanalysen, Führungsgrundsätze etc.
- Analyse und Bewertung von personalwirtschaftlichen Prozessen

Sprachen

Deutsch Muttersprache
Englisch Fließend in Wort und Schrift
Italienisch Konversationskenntnisse

Sonstiges

Besondere Kenntnisse: Coaching, Moderationstechniken, Projektmanagement, Arbeitsrecht, Changemanagement,
EDV Kenntnisse (MS Office, Lotus Smart Suite /Notes, E-Mail Programme, Internetanwendungen und HR Software

Mandate:
1984 – heute Zulassung und Praxis als Rechtsanwalt an den Landgerichten und Oberlandesgerichten Hamburg (1984 – 1990) und Frankfurt (ab 1991).
1998 – 2000 Arbeitgebervertreter in der Vertreterversammlung der Maschinenbau- und Metallberufsgenossenschaft.
1997 – 2000 Mitglied im Beirat des Verbandes der Elektro- und Metallindustrie Rheinland-Rheinhessen (VEM).
1991 – 1996 Mitglied im Rechts- und im Personalleiterauschuss des Verbandes der Kraftfahrzeugimporteure (VDIK).
1991 – 1995 Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Offenbach am Main.
1987 – 2002 Ausbilder und Prüfer für Bürokaufleute an der IHK Hamburg und Frankfurt.
2002 – heute Mitglied im Vorstand der Bürgerhilfe Sozialpsychiatrie Frankfurt am Main

 Beschikbaarheid opvragen

Interim managers zoeken:

Opdrachtomschrijving :