Flex Manager

 Beschikbaarheid opvragen

interimmanagement TIP: soortgelijke CVs vinden

Bilanzbuchhalter

Bilanzbuchhalter

Erfahrungen

04/2005-08/2005
Gess und Partner GmbH, Arbeitnehmerüberlassung

~Einsatz:
~smart Center, Duisburg

~Lagerabstimmung, Klärung Bestandsdifferenzen, Abstimmung ~interner Konten.


07/2004-03/2005 ohne Arbeit

11/2003–06/2004
Manager auf Zeit freiberuflich;
Jahresabschluss,
Konzernreporting,
VBA-Programmierung.

09/2000–09/2003
Amadeus Fire Zeitpersonalservice.

~Einsätze:

~05/2003-09/2003
~Serco Equipment Services GmbH, Neuss
~Bilanzbuchhalter;
~Halbjahresabschluss,
~Konsolidierung,
~Konzernreporting,
~Monatsabschlüsse,
~Alleinbuchhalter nach UK-GAAP,
~Kontenklärung.

~02/2003-05/2003
~Tropolis Service GmbH
~Dortmund und Düsseldorf
~Bilanzbuchhalter;
~Projekt: Umsetzung neuer Richtlinien
~für die Verbuchung von Forderungen
~und Verbindlichkeiten verbundener
~Unternehmen,
~Nachträgliche Anpassung der
~Eröffnungsbuchungen.

~10/2002-02/2003
~ITW Dynatec GmbH, Mettmann
~Bilanzbuchhalter;
~Jahresabschluss (US-GAAP),
~Monatsabschlüsse,
~Konsolidierung,
~Konzernreporting,
~Personalsachbearbeitung (Paisy),
~Verbuchen des Tagesgeschäftes.

~05/2001-09/2002
~Diamant Boart Deutschland GmbH und
~Fubag GmbH, Langenfeld und Singen
~Leitung Rechnungswesen;
~Restrukturierung,
~Jahresabschluss (IAS),
~Monatsabschlüsse,
~Begleitung von Prüfungen,
~Konzernreporting,
~Konsolidierung.

~03/2001-04/2001
~Amdocs Software GmbH, Neuss
~Kreditorenbuchhalter;

~12/2000-03/2001
~Mäkitorpa GmbH, Düsseldorf
~Buchhalter;
~Projekt: Automatisches Einlesen und
~Verbuchen der Filialkassenbücher

~09/2000-11/2000
~Vits Maschinenbau GmbH, Langenfeld
~Anlagenbuchhalter;
~Reorganisation der Anlagenbuchhaltung

07/2000-09/2000
Mumme Personaldienstleistungen.

~Einsatz:

~07/2000-09/2000
~Vits Maschinenbau GmbH, Langenfeld
~Tätigkeit siehe oben.

10/1998-07/2000
Cinema Computer Systems mbH & Co. OHG, Erkrath und CCS SARL, Paris
Alleinbuchhalter, auch für das Tochter-unternehmen nach französischem Recht;
Jahresabschluss,
Konzernreporting,
Kontenabstimmung,
Liquidität,
Reisekosten,
Einführung Anlagenbuchhaltung,
Y2K Problematik.

04/1998-10/1998
Time-Power GmbH & Co. KG , Essen

~Einsätze:

~08/1998-10/1998
~Cinema Computer Systems
~Tätigkeit wie oben.

~07/1998-07/1998
~Ford Karl Kuhn Nachf. GmbH, Krefeld
~Anlagenbuchhalter;
~Projekt: Reorganisation Anlagenbuch-
~haltung der Leasingfahrzeuge.

~04/1998-06/1998
~o.tel.o, Essen
~Kaufmännischer Sachbearbeiter;
~Betreuung der Vertriebspartner

04/1996-03/1998
Freiberuflicher Datenbankentwickler;
Entwicklung der Stammdatenverwaltung, eines Informationssystems und eines Systems zur Steuerung der betrieb-
lichen Abläufe.
Programmiert in Access.
Alle im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft
Gebührenentrichtungsystem. (Ages GmbH & Co. oHG)

06/1995-04/1996
Ages GmbH & Co. OHG, Düsseldorf
Sachbearbeiter;
Leitung Vertragsabteilung,
Stammdatenverwaltung,
Einführung eines Ablagesystems.

12/1992–05/1995
Adia Interim GmbH & Co, Düsseldorf

~Einsätze:

~04/1995–05/1995
~Straßenverkehrsgenossenschaft
~Nordrhein (SVG) für Arbeitseinsatz bei
~Ages GmbH & Co.OHG, Düsseldorf
~Sachbearbeiter;
~Projekt Einführung Autobahngebühr:
~Aufbau des Verkaufnetzes,
~Organisation innerbetrieblicher Abläufe
~Entwicklung der Stammdatenverwaltung
~Sicherstellung des Datenaustausches
~zwischen den externen Rechenzentren
~(Buchhaltung, Kreditkartenabrechnung, ~Schulungs- und Installationsfirmen),
~Erstellen von Statistiken und Berichte
~für Auftraggeber und Gesellschafter.

~07/1994–04/1995
~Deutsche Kraftverkehr Ernst Grimmcke
~GmbH & Co KG (DKV) für Arbeitseinsatz
~bei Ages GmbH & Co. OHG, Düsseldorf
~Tätigkeit wie oben.

~05/1994-07/1994
~Kanamatsu KG, Düsseldorf
~Buchhalter;
~Verbuchung internationaler
~Handelsgeschäfte

~04/1994-04/1994
~Aloka Deutschland GmbH, Krefeld
~Buchhalter;
~Projekt: Vorübergehendes Führen der
~Bücher in Excel.

~07/1993-03/1994
~Deutsche Telemecanique GmbH, Ratingen
~Debitorenbuchhalter;

~04/1993-06/1993
~Deutsche Telekom AG, Düsseldorf
~Anlagenbuchhalter;
~Projekt: Diverse Aufgaben bei der
~Einführung der doppelten Buchführung.

~12/1992-03/1993
~Zentrale Gehaltsabrechnung der
~Citibank, Duisburg und Düsseldorf
~Buchhalter;
~Kontenklärung Vorschüsse
~Nachversteuerung geldwerten Vorteils.

04/1990-12/1992
Auktionshaus Schoppmann + Partner GmbH, Düsseldorf.
Angestellter;
Einführung EDV,
Alle anfallenden kaufmännischen Tätigkeiten und Mitarbeit bei Auktionen.

07/1989-03/1990
Servicegesellschaft für Kabelfernseh- und Kommunikationstechnik mbH & Co. KG,
Düsseldorf
Sachbearbeiter;
Systemadministration,
Anwenderbetreuung,
Subventionsbeantragung,
Mitarbeit bei der Einführung eines neuen Buchhaltungssystems.

06/1988–06/1989 Adia Interim GmbH & Co,
Düsseldorf

~Einsätze:

~07/1988-06/1989
~Servicegesellschaft für Kabelfernseh-
~und Kommunikationstechnik mbH & Co. KG
~Düsseldorf
~Tätigkeit wie oben.

~06/1988–06/1988
~Mannesmann Edelstahlhandels GmbH,
~Solingen-Ohligs
~Debitorenbuchhalter;

06/1986-05/1988
Selbständiger Geschäftsführers des
Versandhandels „No Remorse Records“ (Heavy Metal), Gelsenkirchen;
Geschäftsführung,
Einkauf,
Personalführung,
Einführung EDV.

Eigene Unternehmungen,Gelsenkirchen:

1980-1986
Plop Import Record Shop GbR
Verkauf von Tonträgern und Fanartikeln.
Importhandel

1983-1986 anoname gbr
Großhandel mit Tonträgern.

1980-1983 Titanic Production
Versand für Tonträger und Bücher
(Vertriebsgemeinschaft Gelsenkirchener
Künstler)

1978-1982
Verlag Avantgarde GbR
Herausgabe von Zeitschriften.
Ab 1980 Herausgabe der Zeitschrift
"die 80er Jahre". Eine führende Publi-
kation zum „New Wave“ in Deutschland.


05/1971-03/1972
August Friedberg Schrauben GmbH,
Gelsenkirchen
Lagerarbeiter;

04/1966-03/1967
Arbeitsamt Gelsenkirchen
Verwaltungsangestellter;
Leiter der Aktenhaltung Kindergeld.


Ausbildungen

Berufsausbildung:

04/1972 – 09/1973
Fachschule für EDV, Hochdahl.
Abschluss: 'Staatlich geprüfter Betriebswirt EDV'

04/1963 – 03/1966
Betriebliche Ausbildung bei Radio Heer , Gelsenkirchen
Abschluss: Einzelhandelskaufmann, Note gut

Studium:

02/1978 – 07/1988
Magisterstudium der Ruhruniversität Bochum.
Fächer: Kunstgeschichte, Geschichte und Publizistik.
Nicht abgeschlossen.

Schulausbildung:

02/1975 – 12/1977
Westfalen-Kolleg, Dortmund
Abschluss: Hochschulreife.

04/1955 -03/1963
Volksschule, Gelsenkirchen.


Kernkompetenzen

Rechnungslegung: HGB, UK-GAAP, US-GAAP, IAS
Konzernreporting
Excel-Auswertungen

Sprachen

Deutsch / Englisch

 Beschikbaarheid opvragen

Interim managers zoeken:

Opdrachtomschrijving :